Waldbaden bei Dalaja

Der Wald gehört zu den besten Tankstellen, wo man seine Batterien wieder aufladen kann.

Ernst Ferstl

Waldbaden | Shinrin-Yoku: Was ist das?

Unter Waldbaden – auch Shinrin Yoku genannt – versteht man das absichtslose und achtsame Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes mit all seinen Sinnen. Das Waldbaden stammt aus Japan und dient im Land der aufgehenden Sonne der Gesundheitsvorsorge. Als Stress-Reduktions-Methode hat das Waldbaden zahlreiche positive Effekte auf Körper, Geist und Seele und wird als anerkannte Therapieform vom japanischen Gesundheitswesen gefördert.

Die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, ein gesunder Schlaf und die körperliche Regeneration sind dabei nur wenige Aspekte, die auf den achtsamen Aufenthalt im Wald zurückzuführen sind. Die Farbkombination aus Grün und Braun wirkt harmonisierend, kräftigend, wärmend und ausgleichend. Darüber hinaus dämpft der Wald die Umgebungsgeräusche und das angenehme Waldklima kann sich begünstigend auf Atemwegserkrankungen und Kopfschmerzen auswirken.

Ein weiterer Vorteil des Waldbadens ist die Stärkung unseres Immunsystems. Pflanzen kommunizieren mit Hilfe von Wurzeln und Pilzgeflächten unterirdisch miteinander. Man spricht hierbei vom „Wood Wide Web“. Aber auch über die Luft findet durch die Aussendung von Terpenen ein ständiger Austausch statt. Hierbei kommunizieren die Pflanzen untereinander und stehen zudem mit den Tieren des Waldes in Verbindung. Terpene sind sekundäre Pflanzenstoffe und sind unter anderem für die Farb-, Geschmacks- und Geruchsgebung zuständig. Sie kommen beispielsweise in ätherischen Ölen vor. Auch unser menschlicher Körper reagiert auf Terpene – u.a. mit einer Steigerung der natürlichen Killerzellen. Dies hat eine positive Auswirkung auf unser Immunsystem.

Bereits ein Tag im Wald reduziert Stresshormone und stärkt das Immunsystem und dieser Effekt hält noch weitere 7 Tage an*.

Ein wesentlicher Bestandteil des Waldbadens bei Dalaja in Leipzig ist die Kombination aus dem Aufenthalt im Wald mit Achtsamkeits- und Sinnesübungen.

*Weiterführende Infos findest Du unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2793347/

Weitere Details zum Kurs

Das Waldbaden | Shinrin-Yoku findet bei Dalaja in Gruppen statt.
Selbstverständlich ist auch ein individuelles Waldbaden möglich. Sprich mich hierzu gerne an.

Für das Waldbaden in Leipzig wird kein besonderes Equipment benötigt. Lediglich eine Portion Neugierde, ein bisschen Zeit, festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung sowie eine Sitzunterlage sind nötig. Denke für Dein eigenes Wohl auch an Essen und Trinken. Bitte ziehe Dich zudem etwas wärmer an als gewöhnlich. Wir sind langsam unterwegs, bleiben auch mal stehen oder setzen uns hin.

📌  Wo findet der Kurs statt?
Das Waldbaden findet im südlichen Auenwald Leipzigs statt. Treffpunkt ist der Waldweg in 04277 Leipzig. Den Waldweg findest Du ca. 1 km stadtauswärts (Richtung Markkleeberg) vom Wildpark Leipzig entfernt.

⏳  Wie lange dauert das Waldbaden bei Dalaja?
Für das absichtslose und achtsame Eintauchen in den Wald sind ca. 3 Stunden vorgesehen. Wir nehmen uns also viel Zeit, den Wald mit all Deinen Sinnen wahrzunehmen und zu erleben.

🗓  Nächste Termine:

22.08.2020 / Samstag von 10:00 – 13:00 Uhr
19.09.2020 / Samstag von 10:00 – 13:00 Uhr
17.10.2020 / Samstag von 10:00 – 13:00 Uhr
05.12.2020 / Samstag von 10:00 – 13:00 Uhr

» Bitte beachtet bei der Veranstaltung die gültigen Hygiene- und Abstandsregeln! Diese kommen Euch bei der Anmeldung separat zu!

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • bislang einzigartig in Leipzig
  • Du baust Stress ab und kommst zur Ruhe
  • Waldbaden wirkt natürlich – nutze die Kraft der Natur!
  • spüre die positiven Effekte auf Körper, Geist & Seele
Scroll to Top